Impressionen - ASGZU

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Impressionen

Archiv > 2013

Fünftes Armbrust-Training mit externem Trainer (Text: Helmo Jagusch)

Der Zürcher Kantonale Armbrustschützen Verband ZKAV bietet den Mitgliedern seiner Sektionen in einem Pilotversuch die Möglichkeit, ihre Schiessleistungen durch "geführte Trainings" zu erhöhen. Unser Verein hat sich für diesen Pilotversuch beworben und den Zuschlag bekommen.

Am 11.06.2013 war das letzte von fünf Trainingseinheiten mit unserem vereinsexternen Armbrusttrainer Heinz Strasser.

Die Trainingseinheit stand ganz unter dem Kapitel "Das bisher gelernte festigen und wiederholen".

Viertes Armbrust-Training mit externem Trainer (Text: Helmo Jagusch)

Der Zürcher Kantonale Armbrustschützen Verband ZKAV bietet den Mitgliedern seiner Sektionen in einem Pilotversuch die Möglichkeit, ihre Schiessleistungen durch "geführte Trainings" zu erhöhen. Unser Verein hat sich für diesen Pilotversuch beworben und den Zuschlag bekommen.

Am 21.05.2013 war es erneut soweit: Das vierte von fünf Trainingseinheiten wurde mit unserem vereinsexternen Armbrusttrainer Heinz Strasser realisiert.

Die Trainingseinheit stand ganz unter dem Kapitel "Atmung". Manch ein guter Stellungs- und Schussaufbau wird mit einer falschen oder ungeeigneten Atmung zerstört. Für uns Schützen wurde an diesem aufschlussreichen Trainingsabend bewusst: die Tiefe der Atmung und der immer gleichbleibende Atemrhytmus bringen den Erfolg!

Ein paar Impressionen weiter unten...


Drittes Armbrust-Training mit externem Trainer (Text: Helmo Jagusch)

Der Zürcher Kantonale Armbrustschützen Verband ZKAV bietet den Mitgliedern seiner Sektionen in einem Pilotversuch die Möglichkeit, ihre Schiessleistungen durch "geführte Trainings" zu erhöhen. Unser Verein hat sich für diesen Pilotversuch beworben und den Zuschlag bekommen.

Am 07.05.2013 war es bei uns wieder soweit: Das dritte von fünf Trainingseinheiten wurde mit unserem vereinsexternen Armbrusttrainer Heinz Strasser realisiert.

Die Trainingseinheit stand ganz im Fokus des "Zielens". Mit anschaulichen Mitteln wurde unserem Gehirn bewiesen, welche unbewussten Wahrnehmungen uns glauben machen das richtige zu sehen. Doch das das Gesehene nicht immer der Realität entspricht - und schon gar nicht zum erhofften Erfolg führt, wurde durch inhaltsreiche, praktische Übungen verdeutlicht. Wow: so haben wir "zielen" noch nie erlebt!

Ein paar Impressionen weiter unten...


Zweites Armbrust-Training mit externem Trainer (Text: Helmo Jagusch)

Der Zürcher Kantonale Armbrustschützen Verband ZKAV bietet den Mitgliedern seiner Sektionen in einem Pilotversuch die Möglichkeit, ihre Schiessleistungen durch "geführte Trainings" zu erhöhen. Unser Verein hat sich für diesen Pilotversuch beworben und den Zuschlag bekommen.

Am 23.04.2013 war es wiederum soweit: Das zweite von fünf Trainingseinheiten wurde mit unserem vereinsexternen Armbrusttrainer Heinz Strasser realisiert.

Die Trainingseinheit stand ganz im Zeichen des "Kniend-Stellungsaufbaus". Unglaublich, wieviel Richtiges - aber auch wieviel Falsches - in unseren Stellungen vom Profi zu lesen war. Und dem einen oder anderen Vereinskollegen wurde bewusst, "wo" er oder sie die angestrebte 10 des öfteren verliert. Ein beeindruckendes Training!

Ein paar Impressionen weiter unten...


Erstes Armbrust-Training mit externem Trainer (Text und Fotos: Helmo Jagusch)

Der Zürcher Kantonale Armbrustschützen Verband ZKAV bietet den Mitgliedern seiner Sektionen in einem Pilotversuch die Möglichkeit, ihre Schiessleistungen durch "geführte Trainings" zu erhöhen. Unser Verein hat sich für diesen Pilotversuch beworben und den Zuschlag bekommen.

Am 09.04.2013 war es nun soweit: Das erste von fünf Trainingseinheiten wurde mit unserem vereinsexternen Armbrusttrainer Heinz Strasser realisiert.

Die Trainingseinheit stand ganz unter dem Kapitel des "Abzugs". Und es stellte sich bei jedem unserer Schützen heraus: Über die Jahre haben sich kleine Fehler und Marotten eingeschlichen, die es für eine saubere und treffsichere Schussabgabe wieder zu bereinigen gilt...

Für den Trainer keine leichte Aufgabe, denn es galt sämtliche Fehler bei jedem Schützen per Foto festzuhalten, um in der nächsten Trainingseinheit (23. April 2013) eine zielgerichtete Verbesserung zu erreichen. Der AHA-Effekt wird jedem Schützen gewiss sein.

Hier ein paar Impressionen...

Zu Beginn theoretische Grundlagen ...


Nach der Theorie die Praxis: Die perfekte Schussabgabe gilt es 'zu erfühlen'...


Die perfekte Kniend-Stellung: Der Teufel liegt im Detail...



Weitere Impressionen des Trainings ...



Und zum Schluss ein kurzer Theorieblock, mit Besprechnung der eigenen Erkenntnisse, ein Gruppen-Foto mit unserem Trainer und ein feines Abendessen in unserem Seminarraum.

Schön war's - und lehrreich dazu. Vielen Dank an Heinz Strasser!

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü